in DIY, Spielen & Klettern

Herbstliche Spekulatiuskekse mit Kindern backen

Wenn es draußen kälter wird, kommt ins Haus immer mehr Gemütlichkeit. Der Duft nach frischen Keksen ist für uns ein wichtiger Bestandteil, um den Herbst einzuläuten. Wir haben heute ein Rezept für euch, bei dem auch eure Kinder toll mithelfen können. Neben der gemeinsamen Aktivität hat Backen auch pädagogische Effekte. Kinder lernen, sich über einen festgelegten Zeitraum auf eine konkrete Aufgabenstellung zu konzentrieren. Beim Abwiegen von Butter, Mehl und Zucker kriegen sie ein Gefühl für Mengen und ein Gespür für verschiedene Konsistenzen. Zudem können Kinder durch die eigenständige Übernahme von Aufgaben Zeit- und Selbstmanagement lernen.
Herbstliche Spekulatiuskekse mit Kindern backen

Zutatenliste

  • 500g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200g Butter (weich)
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 250g Zucker

Gemeinsame Zeit auf Augenhöhe

Zusammen kochen, backen oder werkeln macht großen Spaß – doch manchmal fehlen den Kleinsten noch ein paar cm, um mitmischen zu können. Mit dem von Montessori inspirierten Lernturm nimmt dein Kind aktiv am Familienalltag teil. Darin steht es Seite an Seite mit dir und kann spielerisch lernen und kleine Aufgaben übernehmen. Mit dem Ehrenkind Lernturm kann dein Kind Küche, Esstisch oder Waschbecken einfach und selbstständig erreichen und mit dir gemeinsam Neues entdecken. Der Lernturm aus hochwertigem Holz ist stabil, vierfach höhenverstellbar und extra kippsicher.

Er schenkt deinem Kind Zeit mit dir auf Augenhöhe und uns Eltern die Gewissheit, dass unsere Kinder stabil und sicher stehen, was besonders in der Küche bedeutsam ist, da man viele Prozesse gleichzeitig im Blick behalten muss, ehe beispielsweise etwas anbrennt. Unser Lernturm ist ein zuverlässiger und sicherer Alltagsbegleiter, der deinem Kind hilft eigenständig mitzuwirken.

Und so funktioniert die Zubereitung der Herbstkekse:

  1. Das Mehl, Backpulver und die Mandeln in einer großen Schüssel vermengen. Zucker, Spekulatiusgewürz, Salz, Eier und Butter hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig am besten 30 Minuten kalt stellen. Der Teig kann auch mit der Hand geknetet werden, hier können vor allem kleine Kinder die verschiedenen Konsistenzen der Zutaten kennenlernen.
  2. Den Teig ausrollen und ausstechen. Dazu eigenen sich auch besonders Ausstecher mit Prägemotiv, da der Teig auch nach dem Backen schön seine Form behält. Wir verwenden diese Ausstecher.
  3. 10 Minuten im bereits vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-und Unterhitze backen.
    Tipp: wenn der Rand der Kekse leicht goldbraun wird, sind die Kekse bereits fertig. Lasst sie auf dem Blech noch etwas auskühlen, bevor ihr sie entweder auf ein Gitter oder in eine Dose legt, oder ihr sie gleich vernascht.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen!

Trustpilot